Platincoin

Platincoin Erfahrung und detaillierte Vorstellung

 

Das Ziel von Platincoin ist es,

einen Kryptocoin zu schaffen, mit welchem man Dienstleistungen und Waren bezahlen kann. Er soll massentauglich und alltagsrelevant werden. Jeder Mensch soll dadurch den Zugang zur neuen Technologie bekommen, unabhängig von seinem Ausbildungsstand und materiellen Ressourcen und damit sich den Übergang in die neue Technologiewelt der Zukunft sichern.

Denn dies wird den Unterschied zwischen reich und arm in Zukunft ausmachen.

Bitcoin ist der Basiskryptocoin und die eigentliche treibende Kraft des gesamten Cryptomarktes.

Daher ist nicht unser Ziel, den Bitcoin zu kopieren und in Konkurrenz zu treten, sondern einen eigenen Markt zu kreieren, auf dem die Kriterien der Alltags- und Massentauglichkeit die Hauptrolle spielen.

Um wirklich dies zu erreichen, müssen wir dort ansetzen, wo Bitcoin und auch alle andere Coins Lücken haben.

Vorbild für uns war das Getränk Red Bull, welches nicht mit Coca-Cola als Nummer 1 auf dem Getränkemarkt konkurriert, sondern einen eigenen Markt der Energy Drinks geschaffen hat und sich dort ebenfalls als Nummer 1 etablierte.

Aus der Vogelperspektive betrachtet, konnten wir viele Punkte erarbeiten und diese zu den vier wichtigsten Fragen beziehungsweise Themen zusammenfassen.

Wir sind überzeugt, wenn ein Coin es schafft, diese Punkte für sich zu lösen und diese Fragen zu beantworten, dann wird er den Krypto-Markt der Zukunft bestimmen und Trends definieren.

Schau dir hier jetzt unsere Kurzpräsentation an.

Platincoin Partner werden, coininsider24.com, coinstrategien.com

 

Was sind das für Themen bzw. Fragestellungen?

  1. Technologie, die jeder nutzen kann.

Aus Erfahrung ist der Begriff Mining Vielen bekannt. Ein normaler, nicht fachkundiger Mensch weiß, dass dies soviel bedeutet wie: ich gewinne neue Coins für mich. Sozusagen, nicht für jeden einfach zugänglich.

Wir haben uns die Frage gestellt, wie muss die Technologie aussehen, damit ein normaler Mensch, der nicht über ein spezielles Fachwissen oder Ressourcen verfügt, dennoch in den Genuss kommen kann, für sich neue Coins zu „produzieren“.

 

  1. Funktionierende Community.

Für den Erfolg eines Cryptocoins spricht aus unserer Erfahrung die Größe der eigenen Community und ist ein wichtiger Indikator. Die Verbreitung des Coins erfolgt in der Regel durch die Trader selbst und der klassischen Marketinginstrumente.

Wir sind einen neuen Weg gegangen, um die Größe unserer Community sehr schnell zu steigern.

Smartphones haben sich heute zu einem Gegenstand entwickelt, der uns Tag und Nacht begleitet, von dem die meisten sich nicht trennen können und wollen.

Also haben wir einen Krypto Messenger entwickelt. Es handelt sich um einen Messenger, mit der klassischen Funktionalität, die man beispielsweise von WhatsApp kennt. Zusätzlich ist in diesem Messenger auch ein digitales Wallet für mehrere gängige Kryptowährungen integriert.

Mit unserem Krypto Messenger erreichen wir eine weitere Zielgruppe mit der unsere Community aus Erfahrung sehr schnell wachsen wird. Denn die Community-Größe eines Messengers ist um ein Vielfaches größer, als die gesamte Community aller heute bekannten Coins.

Somit verbinden wir die bereits sehr verbreitete Technologie von Smartphones mit der Zukunftstechnologie Blockchain. Die Veröffentlichung ist für März geplant und ist, Stand heute, absolute Weltpremiere.

 

  1. Infrastruktur

 

Ein wichtiger Teil unseres Projektes ist Implementierung und Ausbau einer Finanzinfrastruktur.

Das heißt, wir bringen eigene gebrandete Debitkarten raus, welche weltweit akzeptiert werden. Wir haben eine Software entwickelt, die das Bezahlen mit Cryptocoins möglich macht.

 

Dies soll in zwei Stufen ausgebaut werden.

Stufe 1 beinhaltet das Bezahlen mit Coins, in dem sie im Hintergrund durch eine spezielle von uns entwickelter Software gegen FIAT-Währung in Echtzeit getauscht wird.

Stufe 2 ermöglicht das Bezahlen direkt mit Coins als eine weitere Währung auf der Debitkarte neben den etablierten klassischen Währungen.

Die entwickelte Software für die Anbindung der Händler zu einem großen, digitalen Kryptomarkt vervollständigt die für die breite Akzeptanz und notwendige Infrastruktur.

 

  1. Beziehungsaufbau zu Finanzmärkten/Compliance.

Ein wesentlicher Kritikpunkt seitens der Banken und vieler Staaten in Bezug Kryptomarkt ist die fehlende Transparenz, das schafft aus Erfahrung ein günstiges Umfeld für nicht gesetzeskonforme Transaktionen. Für eine Kryptowährung, welche sich dauerhaft auf dem Markt behaupten möchte, ist es daher eines der wichtigsten Ziele, sich hundertprozentig an den aktuell geltenden Compliance-Richtlinien bezügliche
des KYC-Verfahrens zu orientieren.

Es soll sichergestellt werden, wer wann wie viele Coins bekommen hat. Die Transaktionen sollen nachverfolgt und nachvollzogen werden können. Entsprechend dieser Zielsetzung haben wir uns freiwillig die Verpflichtung auferlegt, unsere Nutzer zu verifizieren, als wären wir eine Bank.

Wir haben bei uns im Hause eine eigene Compliance-Abteilung installiert, welche die KYC für unsere Nutzer durchführen soll. Wir sind überzeugt, dass in Zukunft strenge Compliance-Richtlinien im Krypto Bereich notwendig sind und die Brücke zu der regulierten Finanzwelt darstellen wird.

Wichtiger Baustein für Wachstum und Vertrauen!

Wichtiger Baustein für das Wachstum des Vertrauens der regulierten Finanzmärkte in die Kryptowährung ist die Entstehung strukturierter Finanzprodukte, die sich im absolut legalen und regulierten Bereich positionieren.

Wir arbeiten an der Entstehung einer Fondslösung in Europa und Asien. Dieser Fond soll zwei Welten – Sicherheit und Perspektive – verbinden. Das heißt zum Einen soll der Fonds klassische Edelmetalle, wie zum Beispiel Gold und zum Anderen die Kryptowährung beinhalten.

Er soll an der klassischen Börse platziert werden. Durch die Entstehung einer Fondslösung bekommen nicht nur Trader sondern auch die breite Bevölkerungsschicht die Möglichkeit, mit Beiträgen in fast beliebiger Höhe, im legalen und regulierten Umfeld in den Krypto Bereich zu investieren, ohne das Risiko des Totalverlustes.

Die Zulassung auf dem europäischen Markt hätte die Folge, dass diese Fonds-Lösung nur von zugelassenen, lizensierten Finanzberatern vermittelt werden darf. Das wird sich wiederum in der Beratungsqualität und Aufklärungsarbeit bezüglich der neuen, zukunftsträchtigen Technologien widerspiegeln.

Damit kommen wir dem Ziel der Massentauglichkeit und noch mehr entgegen und etablieren die Kryptowährung im legalen und regulierten Bereich. Die Verbreitung, Popularität und Akzeptanz würden sich dadurch noch schneller entwickeln.

 

Technische Ausführung

Die Platincoin-Plattform

Die Platincoin-Plattform eröffnet durch ihre neuartigen, technologischen Lösungen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für verschiedenste Dienstleistungen. Platincoin basiert auf Litecoin, welche bereits eine der fortschrittlichsten und bewährtesten Blockchain-Technologien der Welt ist.

Von Litecoin haben wir die Stabilität und Geschwindigkeit des Netzwerks (der Transaktionsverarbeitung), den Schutz vor Angriffen, die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an neue Technologien (Segregated Wittings, Lightning) sowie die absolute Transparenz und hohe Qualität des Quellcodes übernommen.

Die Ingenieure von Platincoin forschten darüber hinaus und stellten sich somit der Aufgabe, auf den Einsatz der enormen Ressourcen für das Mining im klassischen Proof-Of-Work zu verzichten und selbst die Schwachstellen im Proof-Of-Stake Verfahren zu minimieren.

Transaktionsverarbeitung

Durch die Erfahrungen anderer Kryptowährungen entwickelten sie einen neuen Mechanismus zur Transaktionsverarbeitung und Berechnung der Erträge, das Platincoin Minting, welches keine riesige Rechenressourcen erfordert eine faire und gerechte Aufteilung des Ertrages auf alle Mitglieder des Netzwerks garantiert, welche sich an dem Prozess beteiligen.

Die scheinbar einfache und elegante Lösung wurde dennoch gründlich in eigenen Platincoin– Laboratorien getestet durch Simulation von tausenden Knotenpunkten. Geprüft wurde vor allem die Immunität gegen alle bekannten Arten von Angriffen auf die Blockchain, die Netzwerkkapazität und Stabilität bei Spitzenlasten, Netzwerk Teilung (Split), Hackerangriffen, Fälschungen von Transaktionsketten, Entwendung des privaten Schlüssels.

Diese und weitere Probleme wurden untersucht, welche bei verteilten Systemen in der Öffentlichkeit und allgemeiner Zugänglichkeit auftreten können.

Hauptparameter des Netzwerkes:

  • Pre-Mining: 560 Mio.
  • Konsens: PoW mit einstellbarer Komplexität (Korrektur etwa jeden zweiten Tag)
  • Block: Größe 4 MB, Frequenz – ein Block pro 1,5 Minuten
  • Hashfunktion: CryptoNight

Platincoin Minting

Durch das Platincoin Minting ist eine professionelle und faire Aufteilung des Ertrages auf das Netzwerk gewährleistet.
Platincoin teilte zunächst alle unterstützenden Knoten im Netzwerk in zwei Gruppen auf:

Community Minting und Commercial Minting.

Beide Gruppen besitzen einen identischen und offen zugängliche Quellcode, unterscheiden sich jedoch in der Regel zur Berechnung der Belohnung. Durch diese Aufteilung konnten zunächst zwei Herausforderungen, die bei allen Kryptosystemen auftreten, isoliert und gut gelöst werden: Offenheit und Transparenz sowie Ertragskraft, Attraktivität und Sicherheit für Investoren.

Community Minting ist für Krypto-Begeisterte bestimmt, die sich mit der Platincoin-Plattform bekannt machen, ihre Funktionen prüfen, eine Kopie der Blockchain speichern, eine Reihe von Transaktionen selbständig durchführen oder einen eigenen Service mit Platincoin aufbauen möchten. Ein künstlich minimierter Ertrag (von lediglich 50 % der Gebühren für alle Transaktionen in einem Block) macht eine kommerzielle Nutzung dieses Mechanismus nahezu unzweckmäßig und hat es ermöglicht, den Blockverarbeitungsalgorithmen ihre unbegründete Komplexität zu nehmen.

Commercial Minting ist für Investoren bestimmt, die ihre Investitionen schützen und vergrößern möchten. Dieser Mechanismus erfordert ein patentiertes Hardwaregerät (PLC Secure Box), das den privaten Schlüssel des Investors zuverlässig speichert und eine spezielle Logik in der Blockchain. (Der Mechanismus ähnelt den in SIM-Karten verwendeten GSM-Trackern, kopiert ihn aber nicht.)

Platincoin-PLC-Secure-Box

Diese Umsetzung löst ein drittes Problem des Krypto Netzwerks: die Garantie, den Ertrag auch zu erhalten.

Es ist allgemein bekannt, dass das Mining in den traditionellen Kryptonetzwerken eine Wahrscheinlichkeits-Lotterie, proportional zur Verarbeitungsleistung, ist. Diese Besonderheit führt zu einem endlosen „Hardware-Wettrüsten“ – Investitionen in die Hardware – enormen Energiekosten, zur Verbindung bisher unabhängiger Knoten zu Menschen gesteuerten Pools (de facto einer Abkehr von der Dezentralisierung).

Dabei kann dieses Mining keinen Ertrag garantieren. Wenn der Block zufällig vorher einen anderen Knoten entdeckt, waren die Zeit und die Kapazität des Mining Pools und damit auch die Investition verschwendet.

Platincoin Garantie

Platincoin garantiert dem Investor, dass er einen Ertrag erhält, der exakt einem bestimmten Prozentsatz seiner Investition entspricht. Dies wird dadurch erreicht, dass man in der Skriptsprache der Blockchain ein Analog des „Smart Contract“ und eine eigene Umsetzung des Proof-of-Stake verwendet.

Die Regeln der Blockchain erlauben es dem Investor, sich nach streng definierten und öffentlich einsehbaren Regeln eine bestimmte Summe in sein „Wallet“, seine Geldbörse, zu stecken:

  • Der Investor nimmt an Commercial Minting teil und installiert eine PLC Secure Box
  • Der Investor legt Geld, das sich eine bestimmten Zeit lang nicht bewegt, in das Wallet rein
  • Der Investor hält die ständige Funktionsfähigkeit seines Knotens aufrecht (Minting)
  • Der angeforderte Ertrag ist eine vereinbarte Summe

Mit Skriptmechanismen und der Ideologie von „Smart Contracts“ konnte Platincoin diese Regeln exakt definieren. Somit ist der Ertrag für den Investor garantiert und wird ihm automatisch ausgezahlt.

Dieses Verfahren funktioniert unabhängig von der Anzahl der Investoren, Netzwerklast, Verarbeitungsleistung und anderen Faktoren.

Die Erfahrung zeigt, das Problem der „Auswahl“. Bekanntlich kann in den klassischen Kryptowährungen (Proof-of-Stake und Proof-of-Work) nur ein Investor pro Block den Ertrag erhalten. Selbst bei einer höheren Frequenz der Generierung von Blöcken (alle 1,5 Minuten) begrenzen die klassischen Mechanismen die maximale theoretische Anzahl von Investoren auf 28.800 pro Monat und praktische Anzahl auf 1.000 pro Monat. Diese „Auswahl“ von 1.000 erfolgt über die größte Höhe an Investitionen (Proof-of-Stake) oder die maximale Hardwareleistung (Proof-of-Work), was kleinere Investoren veranlasst, sich zu Gruppen (Mining-Pools) zusammenzuschließen, riskanter zu investieren (skrupellose Mining-Pools zu bilden) und die allgemeine Dezentralisierung und Vielfalt des Netzwerks zu verringern (statt tausender unabhängiger Knoten im Netzwerk gibt es dann nur noch wenige Pools).

Die Platincoin Lösung!

Platincoin hat dieses Problem im Sinne der Community gelöst: in einem Block (in 1,5 Minuten) können Hunderte und Tausende von Investoren unabhängig von ihrer Investitionssumme und Hardwareleistung einen Ertrag erhalten – das macht ein Pooling für Investoren unrentabel und unnötig.

Das Platincoin Wallet

Platincoin bietet für verschiedenste Benutzer mehrere Arten von Wallets mit unterschiedlicher Funktionalität, verschiedenem Schutzniveau und unterschiedlicher Benutzerfreundlichkeit an:

Das interne Wallet im Knoten ist vor allem für Enthusiasten der Kryptowelt bestimmt und bietet die umfangreichsten Funktionen, mit denen man Transaktionen erstellen, digital anzeigen, codieren und decodieren kann.

Da das Wallet (Geldbörse) direkt mit dem Knoten verbunden ist, bietet es die schnellste Transaktionsverarbeitung. Dieses Wallet ist jedoch nicht für die Speicherung größerer Investitionen vorgesehen, da ihr privater Schlüssel und ihr Kennwort normalen Angriffen auf dem PC und Server sowie Hardwareabstürzen ausgesetzt sein kann.

Das mobile Platincoin Wallet!

Mobile Wallets für Android- und iOS-Plattformen sind die wichtigsten und am häufigsten verwendeten Tools für das Zusammenspiel mit dem Platincoin-System. Die zuverlässige (und nicht standardmäßige) Verschlüsselung des privaten Schlüssels mit einer 6-stelligen PIN und die Speicherung der verschlüsselten Daten auf dem Gerät (in einer Secure Storage für iOS) machen eine Entwendung der PIN und den unerlaubten Zugriff zum Wallet, im Fall eines Verlustes oder Diebstahls des Geräts, sehr schwierig.

Der private Schlüssel wird nur auf dem Smartphone gespeichert, lediglich beim Signieren der Ausgangstransaktionen verwendet und niemals über das Netzwerk übertragen. Alle Operationen mit Schlüsseln werden nur auf dem Smartphone ausgeführt und es gibt keine externen Server zum Erstellen von Transaktionen.

Über das komfortable Interface können alle Basisoperationen (Senden, Empfang des Ertrags, Vorschau von Saldo und Transaktionen) einfach und schnell ausgeführt werden. Zudem gewährleistet es einen zuverlässigen und sicheren Import und Export des Wallets vom/auf Papierträger.

Das PLC Desktop Wallet!

Ein Desktop-Wallet wurde auf einem hoch effektiven und plattformübergreifenden Qt-Framework entwickelt. Mit ihr kann ohne weitere Änderungen auf fast jeder modernen Plattform eine ausführbare Datei erstellt werden.

Platincoin stellt vorgefertigte Installationssoftware für Windows-, Linux- und Mac OS-Plattformen zur Verfügung. Das Desktop-Wallet verwendet dieselben Bibliotheken für die Arbeit mit Blockchain und den Schlüsseln, wie die mobilen Anwendungen. Daher hat sie dieselben Eigenschaften, die sichere Speicherung des Schlüssels, einfache und schnelle Anwendung somit sind die abgebildeten Daten identisch.

Das Hardware Wallet von Platincoin – die Secure Box!

Das Hardware-Wallet, die PLC Secure Box, stellt eine neuartige und patentierte Lösung von Platincoin dar. Das Hardware-Wallet besteht aus zwei Prozessoren (Befehls- und Kryptoprozessor) und löst gleichzeitig zwei Herausforderungen: die ultrasichere Speicherung des privaten Schlüssels (eine ähnliche Technologie wie die SIM-Karte in GSM-Netzen) und das kommerzielle Minting, was dem Investor ein transparentes Zusammenspiel mit dem Blockchain-Knoten ermöglicht. Diese ist nach dem Prinzip Plug & Play anschließbar.

Das mit einer mobilen Anwendung gesteuerte Wallet ist für die Investoren der bequemste Weg, ihre Investitionen am besten zu schützen und ihr Kapital sicher zu vermehren.

Block-Explorer und Middleware, Hilfsdienstleistungen, welche die Mobilen- und Desktop-Wallets unterstützen und ein „Fenster in die Platincoin-Welt“ öffnen, ermöglichen es jedem, der das wünscht, jeden Block, jede Transaktion, jede Adresse bis zum letzten Byte auseinander zu nehmen. Ohne die Identität des Inhabers offen zu legen und seine privaten Schlüssel in Gefahr zu bringen, stehen diese Dienstleistungen für die Offenheit und Transparenz von Platincoin.

Schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit der PLC Transaktionen!

Um die notwendigen Parameter für die Verarbeitungsgeschwindigkeit und die Anzahl der Anfragen zu erreichen, verzichteten die Ingenieure von Platincoin auf vorhandene Open-Source-Lösungen und entwickelten ein eigenes Middleware-System mit hoch effektiven NoSQL-Datenbanken, dass Millionen von Operationen pro Sekunde ermöglicht, wodurch das Netzwerk von mehreren zig Millionen Benutzern gleichzeitig genutzt werden kann.

Platincoin Security

Die Sicherheit jedes verteilten Systems ist eine äußerst komplizierte und komplexe Aufgabe. Platincoin ging diese Aufgabe sehr verantwortungsvoll an. Dies sind die wichtigsten Schritte des Teams, mit denen es ein in der heutigen Kryptowelt einzigartiges Sicherheitsniveau erreichen konnte:

Zuverlässige und geprüfte Blockchain.

Nach einer systematischen und umfassenden Analyse der aktuellen Situation in der Kryptowelt, wurde die zuletzt getestete und stabile Version des bewährten Litecoins als Basis für Platincoin gewählt. Die Erfahrung hat gezeigt, das Litecoin ein flexibler, schneller, sicherer und sich ständig weiterentwickelnder Nachfolger von Bitcoin, der Innovationen (Segregated Witness, Lighting, Atomic Transactions, etc.) erfolgreich mit Netzwerkstabilität und Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe (Schutz vor Time Wrap, vor Angriff 51 %, Hard-Fork) verbindet.

Die Hashfunktion.

Als Hashfunktion für Platincoin wurde der Algorithmus CryptoNight ausgewählt. Einerseits verhindert der Algorithmus CryptoNight die Nutzung vorhandener Fremdsoftware für das Mining und für Angriffe, andererseits schützt er die Blöcke zuverlässig und verhindert das Mining mittels Spezialausrüstungen.

Das Hardware-Wallet für Investoren.

Die PLC Secure Box – ein neuartiger und maximal geschützter Schlüsselspeicher, der seinem Besitzer ein festes Einkommen bringt. Die PLC Secure Box verwendet die neuesten Hardwarelösungen, die ein einzigartiges Sicherheitsniveau gewährleisten:

 
 
  • Ein spezieller Kryptoprozessor speichert zuverlässig die Schlüssel und hat keinen direkten Netzwerkzugriff. In den Kryptoprozessor kann man einen Schlüssel nur einschreiben, jedoch nicht auslesen
  • Der Kommunikationsprozessor sichert das Zusammenspiel mit dem Blockchain-Knoten und die gesamte Logik des kommerziellen Mintings
  • Der auf der Brownschen Bewegung (des stochastischsten Prozesses der Welt) basierende Hardware-Zufallszahlengenerator spielt mit der Erzeugung wirklicher Zufallszahlen eine Schlüsselrolle beim Schutz des Wallets

Zuverlässige Verschlüsselung auf mobilen Geräten. Eine sechsstellige PIN und ein modifizierter Algorithmus zum Verschlüsseln von Wallets auf mobilen Geräten machen es unmöglich, die gegenwärtig vorhandenen Einbruchstools zu verwenden und im Prinzip sehr schwer, die Schlüssel der Wallets zu entwenden.

Eleven Messenger

Platincoin ist nicht nur eine Kryptowährung der nächsten Generation, sondern auch eine äußerst flexible und multifunktionale Plattform, mit der man eine Vielzahl von Dienstleistungen entwickeln könnte. (Von Büro-Kaffeemaschinen mit sofortiger Bezahlung und Internet der Dinge (IoT) bis zu automatischen Versicherungsleistungen für international Reisende.)

Als Beispiel stellen wir eine dieser Dienstleistungen, den Eleven Messenger, vor.

Wofür braucht man denn noch einen Messenger?

  • Teilen Sie Nachrichten, Fotos und Videos… und Platincoin sofort
  • Machen Sie Audio- und Videoanrufe von höchster Qualität … und erhalten Sie dafür Platincoin
  • Veröffentlichen Sie die Artikel, bloggen Sie, kommentieren Sie, setzen Sie Likes … und erhalten Sie dafür Platincoin
  • Erstellen Sie eigene private Gruppen, Nachrichtenkanäle, entwickeln Sie Ihr Geschäft auf der Eleven-Plattform … und sammeln Sie Platincoin

Ein leistungsfähiges, mehrgängiges, auf Scala basierendes System für den Content-Austausch, komfortable mobile und Desktop-Anwendungen, eine gut projektierte Messenger-Architektur und das Ergebnis langjähriger professioneller Entwicklung ermöglichen es, Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt alle Kommunikationsanforderungen zu erfüllen.

Mit der tiefgehenden, bequemen und nahtlosen Integration von Blockchain ist Platincoin in der Lage, die Sicherheit zu gewährleisten und Millionen von „Minideals“ der Benutzer in einer bequemen und praktischen Benutzeroberfläche zu verarbeiten

Schau dir hier jetzt unsere Kurzpräsentation an.

Platincoin Partner werden, coininsider24.com, coinstrategien.com